-

Ergebnisse 1 - 10 unter 67 für  Wikipedia / contact alien / Wikipedia    (2000000 Artikel)

Alien Contact print that page

die Umstellung zu einem Online-Magazin. Ausgewählte Beiträge daraus erschienen 2002 bis 2005 im Alien Contact Jahrbuch . Die letzte Online-Ausgabe erschien am 21. Dezember 2005. Mit der Ausgabe 68 wurde das Magazin zugunsten des Nachfolgeprojektes Pandora eingestellt. Neben Erzählungen

wikipedia.org | 2018/9/9 9:40:09

Full Contact (Computerspiel) print that page

und markierte damit den Start einer langen Serie erfolgreicher Spiele der Entwickler ( Worms , Alien Breed , Assassin , Project X , Superfrog , Body Blows und Alien Breed 2 ). [3] Weblinks [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] Full Contact bei MobyGames (englisch) Full Contact in

wikipedia.org | 2018/9/10 0:41:46

Mike Resnick print that page

Mike_Resnick

Resnick absolvierte die Highland Park High School in Highland Park (Illinois) . [1] Er besuchte von 1959 bis 1961 die University of Chicago und lernte dort seine spätere Frau Carol kennen, die er 1961 heiratete. Unter verschiedensten Pseudonymen veröffentlichte Resnick in den 1960ern

Hans Bach (Schriftsteller) print that page

Verlag Tribüne, 1990) Das Grausteinexperiment (Science-Fiction-Erzählung, 1990, im SF-Magazin Alien Contact Nr. 2) Alien Contact (Science-Fiction-Erzählung, 1991, im SF-Magazin Alien Contact Nr. 7) Literatur [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] Hartmut Mechtel : Hans Bach

wikipedia.org | 2018/9/10 11:31:12

David K. Stewart print that page

1983: Brainstorm 1984: 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen (2010: The Year We Make Contact ) 1986: Solarfighters 1990: Jagd auf 'Roter Oktober' (The Hunt for Red October) 1992: Alien 3 Alien³ ) 1995: Judge Dredd (Film) 1996: Eraser 1997: Turbulence 1997: Air Force

wikipedia.org | 2018/9/10 7:10:20

Marcus Hammerschmitt print that pageTimeline of Marcus Hammerschmitt

MH2016HB

Marcus Hammerschmitt studierte Philosophie und Literaturwissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen . Das Studium schloss er mit einer Arbeit über das Werk Minima Moralia von Theodor W. Adorno ab. Seit 1994 ist er als freier Schriftsteller tätig. Neben seinen Science-Fiction

Gerd Frey print that page

Gerd_Frey_01

Phantastik-Literaturclub Andymon im Berliner Kulturbund , 1990 gehörte er zu den Mitbegründern von Alien Contact . [1] Als Autor debütierte er mit zwei Kurzerzählungen in dem von Michael Szameit herausgegebenen Erzählungsband Der lange Weg zum blauen Stern . Einige seiner Kurzgeschichten

Barry Hughart print that pageTimeline of Barry Hughart

Stefan T. Pinternagel : Barry Hughart. Ein amerikanischer Autor und der fernöstliche Zauber , in: Alien Contact . Jahrbuch für Science Fiction und Fantasy, Bd. 2, Shayol Verlag 2003, S. 147–150. ISBN 3-926126-31-0 Weblinks [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] Literatur von und übe

wikipedia.org | 2018/9/11 4:33:10

Entführung durch Außerirdische print that page

Als eine Entführung durch Außerirdische ( englisch alien abduction ) wird die Annahme von Menschen bezeichnet, die berichten, Opfer einer Entführung durch außerirdische Wesen gewesen zu sein. [1] [2] [3] In der Ufologie wird dies nach einer Klassifikation von UFO-Begegnungen durch

wikipedia.org | 2018/9/10 13:56:49

David Brin print that pageTimeline of David Brin

David_Brin_at_ACM_CFP_2005dsc278c

Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet – unter anderem erhielt er den Hugo , den Nebula und den Locus Award. Er lebt in Südkalifornien, studierte Astronomie am California Institute of Technology und erwarb einen Doktorgrad in Astrophysik an der University of California