Ergebnisse 1 - 10 unter 25 für  Wikipedia / sengpielaudio / Wikipedia    (2000000 Artikel)

Aufnahmebereich print that page

Der Aufnahmebereich des Mikrofonsystems ist in der Stereoaufnahmetechnik derjenige Aufnahmewinkel (Gesamtwinkel) – von der Mikrofonanordnung oder dem Mikrofonsystem aus gesehen –, in dem sich die Schallquellen befinden und der bei der Wiedergabe genau auf die Stereobasis aus der

wikipedia.org | 2016/11/29 19:08:52

Phantomschallquelle print that page

Der virtuelle Schallsender erscheint im Schnittpunkt der Mittelsenkrechten mit der Lautsprecherbasis (vergleiche Basisbreite ) für einen auf ebendieser Mittellinie befindlichen Hörer, wenn beide Stereo-Lautsprecher exakt synchron dasselbe Signal (gleich in Frequenzzusammensetzung, Pegel

wikipedia.org | 2016/11/29 21:24:00

Mischpult print that page

Audio_mixer_faders

Ein Mischpult (englisch Mixing Console , kurz auch Mixer oder Console ) dient dem Zusammenführen verschiedener elektrischer Signale (Audio, Video) und findet sich hauptsächlich in den Bereichen Veranstaltungstechnik und Musikproduktion . Ein Mischpult zur Videobearbeitung nennt man herkömmlic

Richtcharakteristik print that page

Schalltoter_Raum_TU_Dresden_2009-06-21

Die Richtcharakteristik beschreibt die Winkelabhängigkeit der Stärke empfangener oder gesendeter Wellen , meist bezogen auf die Empfindlichkeit oder die Intensität in einer Hauptrichtung. Ist die Richtcharakteristik über den Raumwinkel nicht gleichmäßig, dies wird auch als nicht isotrop

Blauertsche Bänder print that page

Als blauertsche Bänder (nach Jens Blauert ), richtungsbestimmende Bänder oder richtungsbestimmende Frequenzbänder bezeichnet man in der Psychoakustik die akustischen Frequenz bereiche, die für das menschliche Richtungshören in der Medianebene (vorn, oben, hinten …) wichtig sind

wikipedia.org | 2016/11/29 20:19:15

Hörereignisrichtung print that page

Die Hörereignisrichtung b ′ {\displaystyle b'} ist das Festlegen der Richtung der gehörten Schallquelle (des Hörereignisses ), was auch mit Richtungslokalisation bezeichnet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Stereophonie 2 Umrechnung in den Lokalisationswinkel 3 Siehe

wikipedia.org | 2016/11/29 18:25:28

Äquivalenz (Tontechnik) print that page

Quelltext bearbeiten ] Wirkung gegensinniger und gleichsinniger Δ L und Δ t -Lautsprechersignale , sengpielaudio .com (PDF; 188 kB) Unterscheide: Äquivalenz von Trading bei Δ t - und Δ L -Signalen , sengpielaudio .com (PDF; 141 kB) Kurven gleicher Hörereignisrichtungen , sengpielaudio

wikipedia.org | 2016/11/29 21:21:39

Trading (Tontechnik) print that page

Unter Trading versteht man in der Tontechnik das gegeneinander Aufwiegen unterschiedlicher Wahrnehmungseffekte beim Hören, was praktisch durch Anwendung des Haas-Effekts bei der Beschallung über eine Beschallungsanlage angewendet wird, um den Zuhörern die Schallrichtung der Bühnendarbietung

wikipedia.org | 2016/11/29 17:55:23

Laufzeitdifferenz print that page

Das Wort Laufzeitdifferenz oder Laufzeitunterschied wird verwendet: in der Akustik beim natürlichen Hören ( Richtungshören ) als ITD ( englisch interaural time difference ) in der Tontechnik als Δt beim Erzeugen der Hörereignisrichtung als Lautsprechersignale zwischen den Stereo

wikipedia.org | 2016/11/29 21:15:24

Hauptmikrofon print that page

Weblinks [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] Hauptmikrofon-Theorie zur Laufzeitstereofonie , sengpielaudio .com (PDF-Datei; 85 kB) Hauptmikrofon-Theorie zur „Intensitätsstereofonie“ , sengpielaudio .com (PDF-Datei; 60 kB) Hauptmikrofon-Theorie zur Äquivalenzstereofonie oder zur

wikipedia.org | 2016/11/29 19:01:13